Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/1/d391743121/htdocs/Kunden/TheaterfreundeAffalterbach/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5892
Saison 2016 - "Alles halb so schlimm" - Theaterfreunde Affalterbach

Eine Komödie in 3 Akten von Wolfgang W.Haberstroh

INHALT

Im Anwesen Kohl wohnen die beiden Schwestern Sofie und Gloria: Bei Sofie Kohl leben ihre Brüdern Gotthard und Frieder. Schwester Gloria lebt unter dem gleichen Dach ihrem Mann Karl Hammer. Außer Gloria, die im alten Gemüseladen einen Friseursalon betreibt, geht niemand im Haus einer geregelten Arbeit nach. Durch das Testament des alten Gemüsehändlers Emil Kohl kommt es unter den Schwestern zu Streitigkeiten, die Kluft wird immer größer und am Tag der Entscheidung kommt dann der befreundete Tischler Spreißel wie gerufen. Das Anwesen wird halbiert aber damit kann sich niemand so richtig anfreunden und vor allem bei Sofie und ihren Brüdern wird das Geld knapp. Eine Vermietung der Feldscheuer könnte die Rettung bedeuten. Doch schon der erste Interessent bringt das Familienleben vollends durcheinander.

ROLLEN

ROLLE NAME SCHAUSPIELER
Sofie Kohl Witwe Kohls und Erbin Jacqueline Storz
Gloria Hammer Ihre Schwester, Friseurin Melanie Jost
Karl Hammer deren Mann Alfred Leiensetter
Gotthard Kohl einfältiger älterer Bruder Horst Schäfer
Frieder Kohl jüngerer Bruder mit „Echo;“ Syndrom Hans Kerschner
Matze Spreißel Schreiner und Freund von Karl Dominic Stuis
Hermann Sauter Theaterdirektor und Autor Roland Kreß

Jede Namensähnlichkeit mit noch lebenden Personen ist rein zufällig